Energiewechsel

Weilheim-Schongau: Naturschutz im Landkreis Weilheim-Schongau

Pressemeldung vom 18. Juni 2012, 14:51 Uhr

Naturschutzwächter informiert Landrat

Vor kurzem fand im Landratsamt ein Arbeitstreffen statt, bei dem sich Landrat Dr.
Friedrich Zeller aktuell über die Arbeit und Situation der ehrenamtlichen Natur-
schutzwacht im Landkreis Weilheim-Schongau informierte.

Der Naturschutzwächter und Biberberater Walter Heußler berichtete dabei sowohl
von aktuellen Einsätzen, als auch von der allgemein sehr guten Zusammenarbeit mit
der unteren Naturschutzbehörde am Landratsamt.

Es wurde zum Ausdruck gebracht, dass der amtliche Naturschutz durch die ehren-
amtlich tätigen Mitglieder der Naturschutzwacht und Biberberater eine wesentliche
Unterstützung erfährt.

Naturschutzwächter kommen aus den verschiedensten Bereichen mit unterschiedlich
beruflichen Hintergrund, sie wirken durch Aufklärung, Beratung und Information vor
Ort auf den bewussten Umgang mit der Natur hin, und wecken vorbeugend Ver-
ständnis für die Anforderungen des Naturschutzes und der Landschaftspflege.

Zeller sprach der ehrenamtlich tätigen Naturschutzwacht im Landkreis Weilheim-
Schongau nicht nur seinen besonderen Dank aus, sondern auch weiterhin eine
bestmögliche Unterstützung.

Da für einige Landkreisgebiete Bedarf an ehrenamtlich tätigen Naturschutzwächtern
bzw. Biberberater besteht, werden evtl. Interessenten gebeten, sich an die untere
Naturschutzbehörde am Landratsamt zu wenden.

Quelle: Landratsamt Weilheim-Schongau

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis