Energiewechsel

Weilheim-Schongau: Tinnitus-Selbsthilfegruppe gründet sich

Pressemeldung vom 27. Februar 2012, 13:36 Uhr

Tinnitus ist der medizinische Fachausdruck für Ohrgeräusche oder Ohrensausen.
Oft wird er als hoher oder tiefer Ton, als Pfeifen, Rauschen, Zischen oder Summen in einem
oder beiden Ohren erlebt.

Die Ursachen sind vielfältig, auch Lärm und Stress können Auslöser sein.
Der Tinnitus wirkt sich oft äußerst belastend in viele Lebensbereiche aus, bis hin zur Arbeits-
unfähigkeit oder dem Rückzug aus sozialen Bezügen.

Eine große Hilfe kann es sein, sich mit Betroffenen auszutauschen, um zu erfahren, wie An-
dere damit umgehen. Aus diesem Grund lädt das Selbsthilfebüro des Gesundheitsamtes im
Landratsamt Weilheim – Schongau zu einem ersten Austausch und zur Gründung einer Tin-
nitus-Selbsthilfegruppe ein.

Das erste Treffen findet am Montag, den 12. März, um 18 Uhr in den Räumen der Caritas in
der Blumenstraße 2 in Schongau statt. Die Räume befinden sich im ersten Stock über der
Stadtbücherei.
Bitte melden Sie sich zu diesem Treffen beim Selbsthilfebüro unter 0881/681-1616 an.

Quelle: Landratsamt Weilheim-Schongau

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis